Cockpit Bundesheer Agusta Bell 212 Piloten bei der Arbeit Fisheye Foto PA Austrian Wings Media Crew

Bundesheer: Seit 10 Jahren unfallfreier Flugbetrieb

2013 flogen die 180 Pilotinnen und Piloten der Luftstreitkräfte des Österreichischen Bundesheeres knapp 16.000 Flugstunden. Zum zehnten Mal in Folge gibt es keine Totalschäden von Luftfahrzeugen. Seit bereits 13 Jahren sind keine Todesfälle mit einem der knapp 130 Luftfahrzeuge des Bundesheeres zu verzeichnen. Moderne Technologie, professionelle Ausbildung und Flugsicherheitsoffiziere tragen zum unfallfreien Fliegen bei, teilte das Heer in einer Aussendung mit.
Weiterlesen