Lufthansa betreibt Umweltvorsorge

Das Faltblatt „Verantwortung – Umweltvorsorge bei Lufthansa“ informiert die Passagiere an Bord aller Lufthansa-Flüge über Fakten, Ziele und Maßnahmen in der Lufthansa-Umweltvorsorge.

Mit diesem Faltblatt weist Lufthansa vor der 15. UN-Klimakonferenz, die vom 7. bis 18. Dezember in Kopenhagen stattfindet, außer auf die umfangreichen Lufthansa-Aktivitäten auch auf die Klimaschutz-Programme der in dem Weltairlineverbund IATA zusammengeschlossenen Airlines hin.

Unter anderem werden auch die für Lufthansa wichtigen Kriterien zu alternativen Kraftstoffe aufgezeigt. Lufthansa hat sich hier zum Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2020 dem herkömmlichen Kerosin einen synthetisch erzeugten Kraftstoffanteil von bis zu zehn Prozent beizumischen. Die kompakte Informationsbroschüre über die wichtigsten Aspekte im Bereich der Umweltvorsorge gibt es noch bis Ende Januar 2010 in den Postkartenfächern auf den Lufthansa-Flugzeugen.

Links:

Lufthansa

red AW / Lufthansa