Italien soll Entschädigung für DC-9 Absturz von 1980 zahlen

Geborgene Wrackteile der Unglücks-DC-9 - Foto: Luca Ghedini / Wiki Commons
Geborgene Wrackteile der Unglücks-DC-9 – Foto: Luca Ghedini / Wiki Commons

Am 27. Juni 1980 stürzte eine DC-9, Reg.: I-TIGI, der Fluglinie Itavia, die sich als Flug 870 auf dem Weg von Bologna nach Palermo befand, nördlich der italienischen Insel Ustica ins Meer – alle 81 Menschen an Bord starben bei dem Unglück.
Weiterlesen