Boeing 747-400 der Lufthansa in Frankfurt - Foto: Christian Zeilinger

Lufthansa Technik ruft Projekt „2nd Life“ ins Leben

Die Chance auf ein zweites Leben bekommen hochwertige Komponenten ausgemusterter Flugzeuge des Lufthansa Konzerns. Das Projekt mit dem Namen „2nd Life“ ist durch die sinnvolle Weiterverwendung wertvoller Ressourcen ein innovatives Beispiel für gelebte ökonomische und ökologische Nachhaltigkeit. Kürzlich ist bei Lufthansa Technik Component Services (LTCS), einer Tochter der Lufthansa Technik in Tulsa, Oklahoma/USA, das 25. Lufthansa Flugzeug zur professionellen Zerlegung eingetroffen. Erstmals wird jetzt eine Boeing 747-400 auseinandergenommen, und verschiedenste Elemente des Jumbos werden für eine Wiederverwertung aufbereitet, wie es in einer Aussendung des Kranichs heißt.
Weiterlesen