KLM mit 737-700 in Wien


Foto: R. Reiner / Austrian Wings (für eine größere Darstellung klicksen Sie bitte auf das Bild)

Am 03. Oktober 2009 setzte die niederländische KLM anstelle des üblichen Embraer Jets überraschend eine Boeing 737-706 mit dem Kennzeichen PH-BGD auf ihrem Morgenkurs von Amsterdam nach Wien und retour ein.

Die Maschine wurde erst im August 2008 an KLM übergeben und fliegt seither im Europanetz der Airline.

red AW