corendon

Corendon Airlines: Crew soll Passagiere bei Notfall im Stich gelassen haben

Am 14. Oktober kam es an Bord der Corendon Airlines Boeing 737-800, TC-TJK, kurz nach dem Push-back in Antalya zu Rauchentwicklung in Cockpit und Kabine. Bei der sofort eingeleiteten Evakuierung verletzten sich 27 der 189 Passagiere. Einige von ihnen erheben in Medien nun schwere Vorwürfe gegen die 7-köpfige Crew des Fluges.
Weiterlesen