KLM wird 90


Die königsblaue Bemalung der KLM wird von vielen Spottern als eine der schönsten der Welt bezeichnet – Foto: P. Radosta / Austrian Wings

Die niederländische KLM konnte diese Woche ihren 90. Geburtstag feiern. Die Fluggesellschaft wurde am 07. Oktober 1919 gegründet und gilt damit als älteste noch bestehende Fluglinie der Welt. KLM steht übrigens für Koninklijke Luchtvaart Maatschappij N.V, was soviel wie „Königliche Niederländische Luftverkehrsgesellschaft“ bedeutet.

Im Jahr 2004 schloss sich KLM mit Air France zusammen, behielt jedoch ihren Namen und weitgehende Eigenständigkeit.

KLM betreibt heute eine gemischte Flotte, bestehend aus 22 Boeing 747-400, 4 Boeing 747-400 Frachtern, 4 Boeing 777-300ER, 15 Boeing 777-200ER, 7 Boeing 737-300, 9 Boeing 737-400, 4 Boeing 737-700, 21 Boeing 737-800, 5 Boeing 737-900, 32 Fokker 70/100, 6 Fokker 50, 8 Embraer E 190, 10 A 330-200 sowie – als einer der letzten Betreiber dieses Musters im Passagierdienst – 10 MD 11.

Mit dieser Flotte werden weltweit rund 250 Destinationen angeflogen.

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren:

KLM mit 737-700 in Wien

Links:

KLM

red AW