Qantas nimmt A 380 Flotte vorübergehend außer Betrieb

Auftrund technischer Probleme hat die australische Fluglinie Qantas für 24 Stunde ihre drei A 380 außer Betrieb genommen und in Sydney einer Sonderwartung unterzogen. Grund seien unter anderem Probleme mit dem „Fuel Tank Indicator“ und dem Bugfahrwerk gewesen.

Mittlerweile befinden sich die Maschinen wieder im regulären Flugbetrieb.

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren:

Qantas benennt A 380 nach australischer Flugpionierin

Links:

Qantas

red AW