„Verschenkte“ Air Berlin topbonus-Karten an deutsche Abgeordnete?

Einem Bericht der „Frankfurter Rundschau“ zufolge, soll der deutsche Billigflieger Air Berlin zahlreichen deutschen Abgeordneten eine topbonus-Karte geschenkt haben. Durch diese seien die Abgeordneten in den Genuss zusätzlicher Meilengutschriften und einer bevorzugten Abfertigung geraten, heißt es.
Weiterlesen