Neue Terminalkonzepte für Wien-Schwechat - Foto: Austrian Wings Media Crew

Wer hat an der Uhr gedreht, ist es wirklich schon so spät …?

Er kursiert derzeit durch die Medien und erhitzt die Gemüter von Flughafen- und Fluglinienmitarbeitern auf der einen Seite, sowie von diversen Möchtegern-Promis und Wichtigtuern auf der anderen. Die Rede ist vom Fall „Richard Grasl“, seines Zeichens kaufmännischer ORF-Direktor, welcher durch sein Zuspätkommen einen von Austrian Airlines durchgeführten Flug verpasst und seinem Ärger darüber öffentlich im Internet Luft gemacht hat. Uschi Blumenstrauß, ehemalige Flugbegleiterin und nun Passenger Service Agent bei einer großen Airline am Flughafen Wien, nimmt sich mit dieser ganz persönlichen Punktlandung (die sich nicht mit der Meinung der Redaktion decken muss) für Austrian Wings des Falles an und gibt unseren Lesern Einblick in die Abläufe der Flugabfertigung.
Weiterlesen