FACC und Aerocomposit gründen Joint Venture zur Errichtung eines Werkes in Russland

Investition von 55 Millionen Euro am Standort Kazan
Produktion von Faserverbundkomponenten für zivile Flugzeuge

Die FACC AG und Aerocomposit, ein Subunternehmen des russischen Luftfahrtkonzerns United Aircraft Corporation mit Sitz in Moskau, geben heute im Zuge der MAKS Airshow die Gründung eines Joint Ventures zum Aufbau eines Produktionswerkes am Standort Kazan, Republik Tatarstan, bekannt. Gemäß der Vereinbarung hält FACC anfangs einen Anteil von 24 Prozent an dem Gemeinschaftsunternehmen, der nach Vorliegen der entsprechenden Regierungsgenehmigungen auf 40 Prozent aufgestockt werden wird. Neben Aerocomposit, die 51 Prozent des Joint Venture halten wird, wird die Republik Tatarstan zu 9 Prozent am Unternehmen beteiligt sein.
Weiterlesen