EgyptAir übernimmt erste Boeing 777-300ER

Egypt Air hat ihre erste Boeing 777-300ER erhalten, die von GECAS geleased wurde. Die Maschine mit der Registrierung SU-GDL ist mit 346 Sitzplätzen ausgestattet, von denen 49 komfortable Schlafsitze sind.

EgyptAir wird bis zum zweiten Quartal 2011 noch fünf weitere 777-300ER anmieten, teilte Boeing mit. Egypt Air betreibt derzeit einen Flottenmix aus Boeing 777-200ER, Boeing 737-500/800, Airbus A 320/321, A 330 und A 340.

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren:

Wie 1001 Nacht – zu Besuch an Board einer Emirates 777-300ER

Links:

EgyptAir

(red)