Air Berlin mit operativem Gewinn im dritten Quartal

Drittes Quartal glich erstes Halbjahr aus – Verschuldung spürbar gesenkt – Eigenkapitalquote verbessert – Kapazitätsreduzierung wegen Luftverkehrssteuer – Weitere Kosteneinsparungen

Air Berlin hat im dritten Quartal 2010 einen operativen Gewinn von 171,7 Millionen Euro eingeflogen. Allerdings drückten der harte Winter und die Flugausfälle wegen der Aschewolke aus Island das EBIT auf 44,8 Millionen Euro. Unter dem Strich stand am 30. September ein Netto-Minus von 14,6 Millionen Euro.
Weiterlesen