AF 447 – Pilotenfehler schuld an Absturz

Wie von Austrian Wings bereits berichtet, hat die französische Flugunfalluntersuchungsbehörde BEA heute einen Bericht zum Absturz von Flug AF 447 veröffentlicht. Demnach hätten „gehäufte Pilotenfehler“ zu dem Unglück mit 228 Todesopfern geführt.
Weiterlesen 

Air France Absturz – Bergungsarbeiten abgeschlossen

Bergung des Flugschreibers von Flug AF 447 - Foto: BEA
Bergung des Flugschreibers von Flug AF 447 – Foto: BEA

Wie die französische Flugunfalluntersuchungsbehörde BEA mitteilt, seien die Bergungsarbeiten des am 1. Juni 2009 verunglückten A330-200 der Air France abgeschlossen. Beim dem Absturz starben alle 228 Passagiere und Besatzungsmitglieder.
Weiterlesen 

Air France Absturz: 75 Leichen aus Wrack geborgen

Foto: BEA

Wie die dpa unter Berufung auf einen Sprecher des französischen Verbandes der Opfer von Flug AF 447 meldet, seien bereits 75 Leichen aus dem Wrack des am 1. Juni 2009 auf dem Nachtflug von Rio de Janeiro nach Paris verunglückten Air France A330-200 geborgen worden.
Weiterlesen 

Air France Absturz – Kapitän nicht im Cockpit?

Foto: BEA

Laut einem Bericht des deutschen Nachrichtenmagazins „Spiegel“ soll der Kapitän von Air France 447 kurz vor dem Absturz nicht im Cockpit gewesen sein. Offizielle Bestätigungen hierzu gibt es jedoch derzeit keine.
Weiterlesen