Airbus – vorerst kein A 320 Nachfolger

Stattdessen Modernisierung geplant

Wie das „Handelsblatt“ unter Berufung auf nicht näher genannte „Konzernkreise“ am 16. 03. 2010 berichtete, seien die Mittel des Projektes „AoX“ (der Nachfolger des A 320) für die Jahre 2011 und 2012 um 90 Prozent gekürzt worden.

Deshalb sei mit einem Nachfolger des A 320 (der seinen Erstflug 1984 hatte) nicht mehr in diesem Jahrzehnt zu rechnen.

Das Konzept der bestehenden A 320 Familie soll für rund eine Milliarda Euro überarbeitet und modernisiert werden, im Gespräch sind auch neue Triebwerke.

Seitens Airbus hieß es, dass  „die Entscheidung über ein Redesign der A320 noch in diesem Jahr fällt“, so das „Handeslblatt.

Links:

Airbus

(red)