Airbus gibt nach Air France Absturz AIT heraus

Der europäische Flugzeughersteller Airbus hat nach dem rätselhaften Absturz von Air France Flug 447 ein so genanntes Accident Information Telex, kurz AIT, herausgegeben.

Darin werden die Betreiber von Airbus Flugzeugen an die beim Auftreten widersprüchlicher Geschwindigkeitsangaben auf den Instrumenten empfohlenen Verfahren erinnert.

Da die ACARS Meldungen der verunglückten AF 447 auch Hinweise auf unterschiedliche Geschwindigkeitsangaben enthielten, habe sich Airbus, ohne damit den Ermittlungsergebnissen vorzugreifen, zur Herausgabe des AIT entschlossen, hieß es.

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren:

Austrian Wings Berichterstattung zu Air France Flug 447
Vor 20 Jahren – die Tragödie von Lockerbie

Links:

Airbus
Einzelschicksale der Passagiere bei N-TV
Foto der vermissten Maschine bei Airliners.net
Air France
Brasilianische Luftwaffe

red AW