Flughafen Wien: „herrenloses Gepäck“ sorgt für Alarm

Unbeaufsichtigtes Gepäck löst Alarm aus - Foto: DB/ZVG

Heute Mittag war es wieder einmal so weit: ein Gepäckstück ohne erkennbar zugehörigen Besitzer wurde am Flughafen Wien-Schwechat gesichtet. Es folgte das übliche „Worst Case“-Prozedere und somit ein entsprechender Alarm. Um solche Zwischenfälle zu vermeiden, kann der Fluggast jede Menge beitragen – ohne besonders großen Aufwand: man sollte lediglich sein Gepäck nicht unbeaufsichtigt stehen lassen.
Weiterlesen