Ein Fluglotse erklärt das Radarbild

FRA: „Precision Approach Monitor“ in Betrieb

Die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH hat ein neues System, den Precision Approach Monitor, kurz PAM genannt, in Betrieb genommen. Seit dem 9. April arbeiten die Fluglotsen in der Frankfurter An- und Abflugkontrolle mit einem neuen Ortungssystem. Bei PAM wird die Positionsdarstellung der Flugzeuge auf dem Radarschirm nicht, wie bisher, alle fünf Sekunden, sondern im Sekundentakt erneuert.
Weiterlesen