Passagiere - Foto: Austrian Wings Media Crew

Passagierrückgang auf deutschen Airports

Der Flughafenverband ADV (Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen) hat in Berlin die Verkehrszahlen für das erste Halbjahr 2013 vorgestellt. Von Januar bis Juni 2013 wurden an den 22 internationalen Verkehrsflughäfen in Deutschland fast 94,1 Millionen Passagiere abgefertigt. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sank das Fluggastaufkommen damit um 0,4 Prozent. Das ist der schlechteste Wert seit 2009.
Weiterlesen 

ADV fordert von EU Verbesserung beim „Flughafenpaket“

Die EU-Kommission will das bereits für den Sommer 2011 angekündigte „Airport-Package“ vorlegen. Das Paket, bestehend aus drei Verordnungen zu den Bodenverkehrsdiensten, zu Betriebsbeschränkungen und zur Slot-Vergabe, wird durch eine Mitteilung zur Kapazitätsentwicklung vervollständigt.
Weiterlesen 

ADV fordert erneut Aufhebung der Ticketsteuer

Nach dem Rücktritt von Air Berlin Chef Joachim Hunold und den wirtschaftlichen Turbulenzen bei der Airline, fordert die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen, kurz ADV, den sofortigen Stopp der Luftverkehrssteuer.
Weiterlesen 

Deutsche Flughäfen erwarten für 2011 deutlichen Passagierzuwachs

Foto: P. Radosta / Austrian Wings

4,7 Prozent Wachstum in 2010
5 Prozent Wachstum für 2011 erwartet

Nach den dramatischen Verkehrseinbrüchen in Folge der Wirtschaftskrise sind die deutschen Flughäfen im Jahr 2010 auf einen stabilen Wachstumspfad zurückgekehrt. Trotz starker Einschränkungen des Luftverkehrs infolge witterungsbedingter Ausfälle in den Wintermonaten, der Pilotenstreiks im vergangenen Jahr und des Vulkanausbruchs auf Island konnten die Flughäfen auf Jahresbasis deutliche Zuwächse verzeichnen.
Weiterlesen