DFS kooperiert mit chinesischer Flugsicherung

Die DFS Deutsche Flugsicherung und die Chinesische Zivilluftfahrtbehörde (ATMB) vereinbarten Ende Juni 2012 in einer Absichtserklärung zukünftig enger zu kooperieren. Die DFS unterstützt das ATMB dann mit Beratungsleistungen, betrieblichen und technischen Konzepten sowie Trainingsleistungen. Im Kern geht es dabei unter anderem um neue Technologien, Luftraumnutzung sowie Qualitäts- und Sicherheitsmanagement.
Weiterlesen