Lufthansa Konzern mit über 90 Mio. Passagieren in 2010

Die Deutsche Lufthansa AG hat die Verkehrsleistung im Geschäftsjahr 2010 im Vergleich zum Vorjahr deutlich gesteigert. Insgesamt begrüßten die Fluggesellschaften des Konzerns in den vergangenen zwölf Monaten 90,2 Millionen Fluggäste an Bord ihrer Flugzeuge. Dies entspricht einem Zuwachs von 17,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Das Angebot erhöhte sich um 12,1 Prozent, die verkauften Sitzkilometer um 14 Prozent. Der Sitzladefaktor verbesserte sich damit um 1,4 Prozentpunkte. Die Zahl der Fluggäste stieg in allen Verkehrsgebieten, den stärksten Zuwachs verzeichnete das Verkehrsgebiet Nahost / Afrika. Das Unternehmen transportierte 2010 rund zwei Millionen Tonnen Fracht und Post, 18 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Der Fracht-Nutzladefaktor erhöhte sich um 7,4 Prozentpunkte auf 68 Prozent. Die Anzahl der Flüge stieg auf insgesamt 1.014.692. Dies entspricht einem Plus von 13,1 Prozent.
Weiterlesen 

AUA: Fast 10 Prozent Passagierplus in 2010


Die AUA befindet sich auf Kurs: Im vergangenen Jahr wurde ein Passagierplus von fast 10 Prozent eingeflogen – Foto: P. Radosta / Austrian Wings

Austrian Airlines beförderte 10,9 Millionen Passagiere im vergangenen Jahr
Starkes Wachstum im Linienverkehr
Im Dezember ein Passagierplus von 4,5 Prozent trotz Winterchaos auf den Flughäfen
Linie mit Zuwächsen, kräftiges Minus im Charterbereich

Im Jahr 2010 hat Austrian Airlines rund 10,9 Millionen Passagiere befördert und damit ein Plus von 9,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr erzielt. Die Auslastung (=Passagierfaktor) stieg um 2,8 Prozentpunkte auf 76,8 Prozent.
Weiterlesen