Retourlandung des Fluges OS 797 in Wien

Der Flug OS 797 von Wien nach Sofia mit Abflugszeit 13.47 Uhr ist einige Minuten nach dem Start um 13.52 Uhr in Wien retour gelandet. Grund dafür war eine leichte Rauchentwicklung aus noch ungeklärter Ursache in der Kabine der Boeing 737-800. Entgegen ersten Medienberichten handelte es sich nicht um eine Notlandung.

Die Crew entschloss sich daher zur Rücklandung in Wien, die völlig problemlos verlief. An Bord befanden sich 72 Passagiere. Das Flugzeug wird einem Check unterzogen. Austrian Airlines werden die Fluggäste werden mit einer Ersatzmaschine nach Sofia fliegen, die gegen 16.30 Uhr starten wird.

Die Angaben zur Offenlegung gemäß §§ 24 und 25 Mediengesetz sind unter www.austrian.com auffindbar.

redAW/N. Goldschmied/Austrian Airlines