Skylink – Betrugsverdacht gegen Projektleiter

Wie der ORF berichtet, hat die Polizei gestern am Flughafen Wien erneut eine Razzia in der Causa Skylink durchgeführt. Der ehemalige Projektleiter wurde suspendiert, nachdem sich der Verdacht des Betruges erhärtet hatte.

Weiterlesen 

„profil“: Skylink weiter hinter Zeitplan


Dauerbaustelle Skylink – Foto: Austrian Wings

Wie das Nachrichtenmagazin „profil“ in seiner heute erscheinenden Ausgabe berichtet, ziehen sich die Arbeiten am neuen Skylink-Terminal in Wien-Schwechat weiter in die Länge.

Weiterlesen 

Flughafen Wien – Skylink nun im „Termin- und Kostenplan“

Der Flughafen Wien hat anlässlich diverser Medienberichte in den letzten Tagen in einer Aussendung mitgeteilt, dass dass die Inbetriebnahme der Terminalerweiterung VIE-Skylink aus heutiger Sicht wie geplant im ersten Halbjahr 2012 erfolgen wird und die bekanntgegebenen Kosten von € 830 Mio. eingehalten werden.
Weiterlesen 

Skylink – Ermittlungen wegen Betrugsverdacht

Erwin Pröll spricht sich für Verkleinerung des Flughafenvorstands aus

In der Causa Skylink wird nun nicht mehr nur wegen des Verdachts der Untreue und der Bilanzfälschung sondern auch wegen Betrugs ermittelt.
Weiterlesen 

FORMAT: 3.000 Mängel bei Skylink


Laut dem Nachrichtenmagazin „FORMAT“ wurden beim Skylink 3.000 Mängel entdeckt; einige davon seien lebensgefährlich

Von „leicht“ bis „lebensgefährlich“

Auf 3.000 Mängel sind Gerichtssachverständige bei der Prüfung des im Bau befindlichen Flughafen-Terminals Skylink gestoßen, schreibt das Magazin FORMAT in seiner morgen, Freitag, erscheinenden Ausgabe.
Weiterlesen 

Skylink – RH rechnet mit Prüfergebnis bis Sommer


Dauerbaustelle Skylink: bis Sommer 2010 will der Rechnungshof seinen Prüfbericht vorlegen

Der Rechnungshof geht davon aus, bis zum Sommer ein aussagekräftiges Prüfergebnis über seine Untersuchung der Kostenexplosion beim Bau des neuen Flughafenterminals Skylink, vorlegen zu können.
Weiterlesen 

Flughafen Wien – Bauarbeiten am Skylink wieder aufgenommen

Inbetriebnahme für das erste HJ 2012 geplant

Am heutigen 15. Februar 2010 hat der Flughafen die Bauarbeiten nach siebeneinhalbmonatiger Zwangspause wieder aufgenommen. Wie der Flughafen Wien in einer Aussendung mitteilte, habe man mit Arbeiten an den Haustechnik-Gewerken HKL (Heizung, Klima, Lüftung) sowie Sanitär- und elektrische Einrichtungen bereits begonnen. Der Umfang der Bauarbeiten wird in den nächsten Monaten sukzessive erhöht, im nächsten Schritt soll mit den Innenausbau-Gewerken begonnen werden.

Sowohl die Projektsteuerung als auch die Bauaufsicht seien neu aufgestellt worden, hieß es. Außerdem sei eine Ausschreibung für einen Teil-Generalunternehmer Innenausbau erfolgt, für welche die Zuschlagsentscheidung in Kürze getroffen werde, sagte der Flughafen.

Das Vergabeverfahren für einen Totalübernehmer wurde ebenfalls gestartet und soll bis zum 3. Quartal 2010 abgeschlossen sein. Die Entscheidung über eine tatsächliche Vergabe wird „abhängig vom wirtschaftlichen Vorteil für die Flughafen Wien AG getroffen werden“. schrieb der Flughafen in einer Presseerklärung.

Im Dezember 2009 wurde eine Summe von € 830 Mio. für das Projekt Terminalerweiterung VIE-Skylink bekanntgegeben. Darin sind Risikovorsorgen, Reserven sowie eine mögliche Beauftragung eines Totalübernehmers bereits berücksichtigt. Ziel ist weiterhin, dass diese Summe unterschritten wird und der Zeitplan eingehalten werden kann. Die Inbetriebnahme der Terminalerweiterung ist für das erste Halbjahr 2012 vorgesehen.

Die Bauarbeiten waren am 30. Juni 2009 nach einer Kostenexplosion von ursprünglich geplanten 400 Mio. Euro Baukosten auf knapp eine Milliarde gestoppt werden. Im Zuge des Skylinkdebakels musste der seinerzeit verantwortliche Flughafenvorstand Christian Domany seinen Hut nehmen, und auch die vorzeitige Auflösung des Vertrages von Flughafenchef Herbert Kaufmann steht derzeit im Raum.

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren:

Skylink – Wiederaufnahme der Bauarbeiten für 15. Februar geplant
Skylink – erneute Verzögerung
FORMAT: Flughafen Chef Herbert Kaufmann geht Anfang April
Skylink – Wiederaufnahme der Bauarbeiten im Februar 2010
Flughafen stoppt Skylink Bau
Rechnungshof beginnt Skylink Prüfung
Flughafen Wien – Kosten für Skylink liegen bei 830 Mio. Euro
PROFIL – Interne Revision warnte schon 2004 vor Kostenexplosion

Links:

Flughafen Wien

(red / Flughafen Wien)