Austrian Airlines fliegt Olympiasportler in die Heimat

Erfolgreiche Wintersportler kehren von den XXI. Winterspielen zurück

Austrian Airlines gratulieren als offizieller Partner des Österreichischen Olympischen Comité (OÖC) den österreichischen Sportlern zu ihren Erfolgen. Die Athleten haben ihre Reise aus den österreichischen Bundesländern zu den olympischen Spielen in Vancouver 2010 mit Austrian Airlines angetreten.

Die enge Kooperation zwischen Austrian und dem ÖOC hat bei Winter- und auch Sommerspielen eine lange Tradition. Neben den Sommerspielen in Barcelona (1992), Atlanta (1996), Sydney (2000) und Athen (2004) und Peking (2008) wurde auch schon bei den Winterspielen in Albertville (1992), Lillehammer (1994), Nagano (1998), Salt Lage City (2002) und Turin (2006) zusammen gearbeitet. Die Spiele in Vancouver 2010 waren die elfte Sportgroßveranstaltung im Rahmen der Kooperation zwischen ÖOC und Austrian Airlines.

Um bisher 31 Gold-, 41 Silber- und 49 Bronzemedaillen (insgesamt 121 Medaillen) schwerer sind Österreichs Spitzenathleten von den elf olympischen Spielen mit den rot-weiß-roten Flugzeugen zurückgekehrt.

Austrian Airlines gratulieren den österreichischen Athleten.

(red / Austrian Airlines)