Austrian Airlines mit 11,4 Prozent Passagierplus im März


Auch im März konnte sich die AUA verbessern; Vorstand: „Sind auf dem richtigen Weg“ – Foto: Austrian Wings

  • Verkehrsergebnis der Austrian Airlines Group für Jänner bis März 2010: Auslastung im Liniengeschäft ist im März auf 76 Prozent gestiegen
  • Austrian Airlines transportierten im März um 11,4 Prozent mehr Passagiere als im Vergleichsmonat
  • Bessere Auslastung im Linienverkehr im März um 5,4 Prozentpunkte
  • Positive Entwicklung auch im gesamten ersten Quartal: 7,3 Prozent mehr Passagiere und 4,6 Prozentpunkte bessere Auslastung

Die Austrian Airlines Group hat im März 2010 rund 813.000 Passagiere befördert. Das waren um 11,4 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Die Auslastung der Flüge stieg um 4,4 Prozentpunkte auf 75,9 Prozent. Das Angebot wurde, gemessen an den Angebotenen Sitzkilometern (ASK), um 1,3 Prozent leicht erhöht. Die Nachfrage stieg gemessen in Passagierkilometern (RPK) um 7,5 Prozent.

Weiterlesen