Austrian Airlines und Amadeus unterzeichnen langfristige Full-Content-Vereinbarung

Vertrag garantiert Reisebüros über Amadeus den uneingeschränkten Zugriff auf alle Austrian Airlines Tarife ohne Zuschlag
Vereinbarung gilt bis Ende 2014

Austrian Airlines und Amadeus haben einen langfristigen Full-Content-Vertrag unterzeichnet. Die Vereinbarung hat eine Gültigkeit bis Ende 2014. Vom 1. März 2010 an haben Reisebüros weltweit über Amadeus garantierten Zugriff auf das vollständige Angebot an Tarifen und Verfügbarkeiten von Austrian Airlines – ohne Zuschlag.

Die Vereinbarung gewährleistet, dass über Amadeus alle Flugpläne, Tarife und Verfügbarkeiten von Austrian Airlines die gleichen sind wie in den anderen direkten oder indirekten Vertriebskanälen, Vertriebssystemen oder Websites weltweit. Amadeus ist einer der wichtigsten Vertriebspartner für Austrian Airlines.

„Mit dem neuen Vertrag und der Nutzung von Amadeus als Partner sowohl in Österreich als auch in unseren internationalen Märkten erhält Austrian Airlines eine wettbewerbsfähige und effiziente Vertriebsplattform“, sagt Christina Debbah, Vice President Global Sales & Distribution bei Austrian Airlines.

„Dies ist ein wichtiger Schritt im Rahmen unserer Strategie, nachhaltige und langfristige Full-Content-Vereinbarungen mit den weltweit führenden Fluggesellschaften zu gewährleisten“, sagt Philippe Chérèque, Executive Vice President Commercial bei Amadeus. „Wir freuen uns sehr über dieses Abkommen, da es die zentrale Bedeutung anerkennt, die langfristige Content-Vereinbarungen für Fluggesellschaften wie auch für Reisebüro-Partner haben.“

Amadeus
Amadeus ist der bevorzugte Partner von Leistungsträgern, Reiseverkäufern sowie Reiseeinkäufern. Das Unternehmen bietet seinen Kunden Lösungen für die Bereiche IT, Vertrieb und den POS (Point of Sale) und unterstützt diese somit darin, erfolgreich am Wachstum der sich rasant verändernden Reise- und Tourismusbranche teilzuhaben. Zu den Kunden von Amadeus zählen Reiseanbieter (Reiseveranstalter, Airlines, Hotels, Mietwagen-Unternehmen, Fähr- und Kreuzfahrtgesellschaften, Reiseversicherer und Bahnunternehmen), Reiseverkäufer (Reisebüros) und Reiseeinkäufer (Reisende & Unternehmen). Das Portfolio von Amadeus ist in insgesamt vier Bereiche aufgeteilt: Distribution & Content, Sales & e-Commerce, Business Management und Services & Consulting.

Amadeus ist mit Zentralen in Madrid (Hauptsitz & Marketing), Nizza (Entwicklung) und Erding (Betrieb – Rechenzentrum) vertreten. Daneben betreibt das Unternehmen regionale Büros in Miami, Buenos Aires, Bangkok und Dubai. Für Kunden in über 219 Märkten weltweit ist Amadeus an 71 Standorten mit seinen Amadeus Commercial Organisations Ansprechpartner.

Das Unternehmen ist im Besitz von WAM Acquisition, zu dessen Anteilseignern BC Partners, Cinven, Air France, Iberia und Lufthansa gehören. Amadeus beschäftigt weltweit rund 8.900 Mitarbeiter aus 123 Nationen.

Austrian Airlines
Die Austrian Airlines sind Österreichs größte Fluggesellschaft und bieten ein weltweites Streckennetz von 120 Destinationen. Mit 45 Destinationen sind Austrian Airlines Marktführer in Zentral- und Osteuropa. Der Heimatflughafen Wien ist dabei durch seine günstige geografische Lage im Herzen Europas eine ideale Drehscheibe zwischen Ost und West. Austrian Airlines sind Teil des Lufthansa Konzerns, dem größten Airline Verbund Europas und Mitglied der Star Alliance, dem ersten weltumspannenden Verbund internationaler Fluggesellschaften.

(Amadeus / Austrian Airlines)