Nochmals die D-ABID, diesmal auf dem Flughafen Stuttgart aufgenommen; man beachte die Hecktreppe, durch die das Flugzeug unabhängig von der Flughafeninfrastruktur war - Foto: Lufthansa Archiv

Stuttgart verleiht Umweltpreis Aviation Award

Die Flughafen Stuttgart hat am Montag (22.09.) erstmals den Aviation Award für eine umweltfreundliche Luftfahrt vergeben. Der mit 150.000 Euro dotierte Innovationspreis wurde vor zwei Jahren von der Flughafengesellschaft in einer weltweiten Ausschreibung ausgelobt. Eine elfköpfige Jury aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik hat nun aus 31 Bewerbern aus Europa, Nordamerika und Asien drei Einreichungen ausgewählt. Der mit 75.000 Euro dotierte erste Preis ging an das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR) für ein Modell zu weniger Emissionen durch verbesserte Flugrouten. Ein weiteres Projekt der DLR zur Lärmminderung an Flughäfen durch satellitengestützte Landeanflüge erhielt den zweiten Platz und damit 50.000 Euro Preisgeld. Den dritten Preis und 25.000 Euro Preisgeld errang das Institut für Flugzeugbau an der Universität Stuttgart für den Entwurf eines sechssitzigen Elektroflugzeugs für den Geschäftsreiseverkehr, teilte der Flughafen mit.
Weiterlesen