Air China 747-400F Erstlandung in Wien

Am 23. September 2009 erfolgte die Erstlandung einer Boeing 747-400F der Air China Cargo auf dem Flughafen Wien.

Die Maschine bedient die Route Shanghai – Peking – Wien – Mailand Malpensa – Shanghai fortan dreimal wöchentlich.


Foto: F. Maldet (für eine größere Darstellung klicken Sie bitte auf das Bild)

Die heute nach Wien eingesetzte Maschine mit der Registrierung B 2475 (c/n 34239) wurde im Jahr 2005 gebaut und noch im gleichen Jahr von Air China Cargo übernommen.

Air China Cargo wurde als Frachtdivision der staatlichen Air China am 03. März 2003 aus der Taufe gehoben. Air China selbst hält 51 % der Anteile.

Die Flotte der Frachtdivision besteht laut Homepage der Air China aus vier Boeing 747-200 Frachtern, und acht Boeing 747-400F. Laut Wikipedia werden lediglich zwei 747-200, fünf 747-400F und eine Tupolev Tu 204 in der Frachtversion betrieben.

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren:

Die Geschichte der 747
Boeing 747SP aus Bahrain in Wien
Iran Air Boeing 747SP in Wien zu Gast
Iran Air mit Boeing 747-200 in Wien
Iran Air Cargo 747-200 in Wien
Stockholm – an Bord einer besonderen 747

Links:

Air China

red AW