Dritte-Welt-Airlines: Hohes Unfallrisiko


In vielen Ländern der dritten Welt fliegt altes, andernorts längst ausgemustertes, und zum Teil schlecht gewartetes Fluggerät unter schwierigen operationellen und klimatischen Bedingungen (Symbolbild) – Foto: Konstantin von Wedelstädt

Fliegen in der so genannten „Dritten Welt“ 13 mal gefährlicher als in industrialisierten Staaten
Flugzeuge: Unfallstatistik zeigt nur die Vergangenheit

Einer aktuellen Studie im Fachmagazin Transportation Science zufolge, ist das Fliegen in Entwicklungsländern 13 mal gefährlicher als in Industrieländern. Selbst in den Schwellenländern wie Indien oder Brasilien ist das Risiko, bei einem Flugzeugunglück ums Leben zu kommen, immer noch doppelt so hoch wie in Industrieländern.

Weiterlesen