AUA Austrian Airlines Boeing 777 OE-LPC Foto Huber Austrian Wings Media Crew

„Problematisches Teil“ in einer von fünf AUA Boeing 777 verbaut

Kürzlich verlor eine Boeing 777 von Air France während des Fluges ein rund 60 Kilogramm schweres Bauteil aus dem Fahrwerksbereich. Daraufhin wies der US-Flugzeughersteller Boeing alle Betreiber dieses Typs an, ihre Maschinen zu überprüfen. Die AUA betreibt fünf Boeing 777, und in einer der Maschinen ist tatsächlich dieses problematische Bauteil zu finden, wie die Airline gegenüber der „Austria Presse Agentur“ bestätigte.
Weiterlesen