Skylink - Foto: Austrian Wings Media Crew

Flughafen Wien verbessert Service für Behinderte

Intensive Zusammenarbeit mit Hilfsorganisationen und Verbänden

Gemeinsam mit Hilfsorganisationen und Verbänden für Menschen mit besonderen Bedürfnissen arbeitet der Flughafen Wien an der Verbesserung der Barrierefreiheit am Standort – einige Neuerungen sind bereits abgeschlossen: So gibt es ab 1. April 2013 einen eigenen Schalter für „Mobilitäts- und Familienservice“ im Check-in 3. Dorthin können sich Passagiere mit besonderen Bedürfnissen sowie Familien mit Kindern wenden, wenn sie Unterstützung beim Antritt ihrer Flugreise benötigen. Der ständig mit einem Flughafen-Mitarbeiter besetzte Schalter auf der Abflugebene organisiert bei Bedarf kostenlos Rollstühle und Kinderwägen, sowie für Menschen mit besonderen Bedürfnissen auf Wunsch persönliche Unterstützung auf dem Weg zum Gate mittels Elektrofahrzeug. Auch bietet dieser Schalter eine direkte Verbindung zu den Einsatzorganisationen am Flughafen, falls ein Passagier Hilfe benötigt.
Weiterlesen