Lufthansa Cargo Behinderte Behindertenarbeit

Lufthansa unterstützt Arbeit von Behinderten

Die leuchtend gelben Spanngurte, mit denen Lufthansa Cargo ihre jährlich rund 1,7 Millionen Tonnen Fracht verzurrt, sind für den sicheren Lufttransport unverzichtbar. Seit mehr als 30 Jahren bezieht die Frachtairline sie von den Werkstätten für Behinderte Rhein-Main e.V. und verhilft damit vielen Menschen mit Behinderung zu einem sicheren Arbeitsplatz und fördert damit aktive Inklusion, so der Konzern in einer Presseerklärung.
Weiterlesen