Boeing mit 70 Neubestellungen bis Ende September

In den ersten neun Monaten des laufenden Jahres lieferte der us-amerikanische Flugzeughersteller Boeing insgesamt 359 Verkehrsflugzeuge an Kunden aus.

Mager sieht es auch hier bei den Neubestellungen aus. Berücksichtigt man die Stornierungen, konnte Boeing bis Ende September einen Nettowert von 70 neu bestellten Verkehrsflugzeugen verbuchen.

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren:

Airbus mit 123 Bestellungen bis Ende September

Links:

Boeing

red AW

Airbus mit 123 Bestellungen bis Ende September

Der europäische Flugzeughersteller Airbus konnte in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres 358 Flugzeuge an Kunden ausliefern, darunter sechs A 380 sowie 290 Maschinen der A 320 Familie.

Für das Gesamtjahr peilt Airbus 483 Auslieferungen an und möchte damit den Vorjahreswert halten.

Bei den Neubestellungen herrscht dagegen eine Flaute – bis Ende September 2009 seien nur 149 Aufträge eingegangen. Abzüglich der Stornierungen bleiben netto 123 bestellte Flugzeuge übrig.

Zum Vergleich – im Jahr 2008 konnte Airbus einen Nettobestelleingang von 777 Flugzeugen verbuchen.

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren:

Airbus – eine europäische Erfolgsgeschichte

Boeing mit 70 Neubestellungen bis Ende September
Links:

Airbus

red AW

Airbus mit weniger Bestellungen als erwartet

Der europäische Flugzeugbauer Airbus hat im heurigen Jahr bislang weniger Bestellungen erhalten als erwartet. Mit Ende Februar lag die Zahl der Bruttobestellungen bei 6 Flugzeugen. Für das gesamte Jahr rechnet man mit 300 bis 400 Bruttobestellungen.

Im Vorjahr waren bei Airbus noch 900 Bruttobestellungen eingegangen.

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren:

Boeing – Einbruch bei Neubestellungen

Links:

Airbus

red AW