Virgin America ehrt verstorbenen Apple-Gründer

Die US-Fluglinie Virgin America hat den im Oktober des vergangenen Jahres verstorbenen Apple Gründer Steve Jobs jetzt auf eine besondere Art und Weise geehrt.

Wie „MacRumors.com” berichtet, habe die Airline einen Airbus A320 mit Worten aus einer Rede von Jobs verziert.

Auf dem Rumpf der Maschine prange nun als Name die Aufschrift „Stay hungry, stay foolish” (Bleibt hungrig, bleibt kindisch) - die Worte stammen aus einer Rede, die Jobs im Jahr 2005 vor Absolventen der Universität Stanford gehalten hatte.

Ausgewählt wurden die Worte laut dem Bericht in einem internen Wettbewerb der Airline-Mitarbeiter, hieß es.

(red)