International

Hamad Airport in Doha eröffnet am 1. April

Das Emirat Qatar bereitet sich auf die Eröffnung des neuen Hamad International Airports in Doha vor, der von der nationalen Fluggesellschaft Qatar Airways betrieben wird. Die Vorbereitungen für die erste Phase der Eröffnung am 1. April 2013 laufen auf Hochtouren. Die Einzelheiten zur schrittweisen Eröffnung wurden im Rahmen einer gemeinsamen Veranstaltung von Qatar Airways, dem Hamad International Airport Operational Readiness and Airport Transitions Team und der Zivilluftfahrtbehörde in Qatar bekanntgegeben, bei der mehr als 100 Flughafenvertreter und Führungskräfte der Airline anwesend waren.

Während der ersten Phase des 15,5 Milliarden teuren Mega-Projekts werden zwölf internationale Fluggesellschaften ihren Flugbetrieb ab 1. April 2013 an den neuen Airport verlagern, darunter auch Fluggesellschaften aus dem Low-Cost Segment.

In der zweiten Jahreshälfte wird Qatar Airways selbst den gesamten Flugbetrieb an den neuen Hamad International Airport verlagern. Bisher lief das Flughafenprojekt unter dem Namen New Doha International Airport (NDIA). Im Rahmen des stufenweisen Ausbaus des Flughafens wird der bisherige Doha International Airport bis zur vollständigen Verlagerung des gesamten Flugbetriebs zum Hamad International Airport in der zweiten Jahreshälfte 2013 weiter in Betrieb bleiben.

Vorstandsvorsitzender der Zivilluftfahrtbehörde in Qatar, Abdul Aziz Al Noami: „Acht Jahre nach der Grundsteinlegung sind wir nun nur noch wenige Wochen von der Eröffnung und Inbetriebnahme des neuen Flughafens entfernt. Innerhalb der nächsten Wochen werden auch die Einrichtungen für den Frachtverkehr und das Catering betriebsbereit sein.“

Ab März werden Spediteure und Frachtagenten ihre Import- und Exportsendungen am Hamad International Airport abwickeln. Der reine Frachtflugbetrieb wird weiterhin am Doha International Airport stattfinden, von wo aus die Sendungen zu den neuen Frachteinrichtungen gebracht werden. Der Cargo-Flugbetrieb von Qatar Airways und anderer Frachtfluggesellschaften soll voraussichtlich ab Sommer 2013 an den Hamad International Airport verlagert werden.

Auch die Catering-Einrichtungen werden in den kommenden Monaten schrittweise in Betrieb genommen. In der Anfangsphase wird hier das Catering für diejenigen Airlines koordiniert, die bereits am neuen Flughafen starten und landen. Ab Sommer 2013 werden die Catering-Einrichtungen mit einer Kapazität von etwa 100.000 Mahlzeiten pro Tag für die Belieferung beider Flughäfen verantwortlich sein.

Seit mehr als sechs Monaten werden die Abläufe in den verschiedenen Flughafeneinrichtungen im Passagier- und Frachtbereich getestet. Testläufe im Terminalbereich, bei denen Hunderte von Passagieren gleichzeitig abgefertigt werden sollen, werden noch vor der Eröffnung im April stattfinden. Der Hamad International Airport wird eine anfängliche Kapazität von 28 Millionen Passagieren im Jahr haben – ab 2015 werden die Kapazitäten auf 50 Millionen Fluggäste pro Jahr ausgeweitet.

Qatar Airways Chief Executive Officer Akbar Al Baker: „Als Betreiber und größte Airline am neuen Hamad International Airport freuen wir uns darauf, in einigen Wochen Fluggesellschaften und Passagiere an unserem neuen Heimatflughafen willkommen zu heißen. Der hochmoderne Flughafen wird unserem Land auf internationaler Ebene noch mehr Auftrieb geben. Und das ist noch lange nicht das Ende der Erfolgsgeschichte.“

„Ende dieses Jahres wird Qatar Airways den gesamten Flugbetrieb an den Hamad International Airport verlagern. Bis dahin sollen alle Airport Lounges fertig und voll einsatzfähig sein, sodass unsere Passagiere sich auf ein erstklassiges Reiseerlebnis freuen können.“

(red / Qatar Airways / Titelbild: Qatar Airways Airbus A330-200 - Foto: Chris Jilli)