Mediadaten

Austrian Wings – Österreichs Luftfahrtmagazin informiert Sie an dieser Stelle über seine Mediadaten.

Leserzahlen allgemein
Im Jahr 2017 registrierte Austrian Wings über 2,6 Millionen Besucher mit über 13,2 Millionen Seitenaufrufen. Pro Monat wird unser Magazin mittlerweile von teils über 308.000 Unique Visitors besucht. Monatsdurchschnitt sind zirka 180.000 Unique Visitors.

Medienkooperationen

Austrian Wings ist seit vielen Jahren bewährter Medienpartner sämtlicher namhafter österreichischer TV-, Radio-, Print- und Online-Redaktionen. Luftfahrtrelevante Themen werden von Experten unserer Redaktion transparent aufbereitet. Kommunikationsspezialisten erläutern in Liveschaltungen, Interviews oder Studio-Expertisen wichtige Aspekte für die Bürger. Im Gesamtjahr 2017 verzeichnete unsere Redaktion eine tägliche "on air"-Zeit von durchschnittlich 3 Minuten, vorrangig bei österreichischen Rundfunk- und TV-Sendern, aber auch international.

Zeitprofil
Die meisten Nutzer unserer Seite rufen AustrianWings.info zwischen 6:00 Uhr und Mitternacht auf, und verbringen durchschnittlich 7,5 Minuten pro Besuch auf der Seite.

Herkunft
Die häufigsten Zugriffe verzeichnet unsere Website von Besuchern aus Österreich, gefolgt von Deutschland, den Vereinigten Staaten, Irland, der Schweiz, den Niederlanden, Norwegen, Großbritannien, Frankreich und Italien.

Im Detail entfallen die Top-Zugriffe auf Flugunternehmen, branchenverwandte Institutionen, private Luftfahrt-Interessenten sowie Medienredaktionen.

Der überwiegende Anteil an Besuchern ruft AustrianWings.info durch direkte Adresseingabe auf, gut 22 Prozent erreichen uns über Suchmaschinen (z.B. „Google“ oder „Bing“). Ebenso 22 Prozent nützen Links, vornehmlich in sozialen Medien, etwa über unseren Facebook-Kanal.

Evaluierung
Austrian Wings setzt zur Evaluierung der statistischen Daten sowohl „AWStats“ als auch„Google Analytics“ ein, um diese Daten auf größtmögliche Deckungsgleichheit prüfen zu können.

Reale und beständige Web 2.0-Interaktivität [mehr dazu]
Von Anfang an setzte Austrian Wings auf benutzerfreundliche Web 2.0-Interaktion. So werden „Fans“ unserer Facebook-Präsenz sowie Twitter-Follower unmittelbar über neue Artikel informiert und können sich über das soziale Netzwerk mit anderen Nutzern austauschen. Zudem bietet jeder auf AustrianWings.info publizierte Artikel die Option, per Mausklick über Facebook, Twitter oder Google+ weiterempfohlen zu werden. Hiervon machen zahlreiche Benutzer regelmäßig Gebrauch – via Facebook etwa sind Spitzenwerte von weit über 14.000 Weiterempfehlungen zu verzeichnen, mit Hilfe derer unsere Leser einen Beitrag direkt an vernetzte Freunde weiterleiten, und damit nicht selten einen „Schneeballeffekt“ innerhalb der jeweiligen Netzwerke auslösen.

 

Übrigens: Austrian Wings legt auch im Web 2.0 großen Wert auf Transparenz. Alle Fans, die unserem Portal in sozialen Netzwerken folgen oder unsere Artikel (etwa über Plug-Ins) weiterempfehlen, tun dies aus eigener, freier Überzeugung. Wir beteiligen uns nicht am quantitativen Generieren von „Likes“, Empfehlungen oder Fans durch kommerzielle Programme jeglicher Art.

Videoaufrufe via YouTube [mehr dazu]
Bitte beachten Sie bei den auf YouTube angeführten Aufrufezahlen unserer Videos, dass hierbei bis einschließlich 13. Mai 2014 nur jene Zugriffe gezählt wurden, welche direkt über die Hostingplattform (youtube.com) getätigt wurden, nicht jedoch die zahlreichen, üblichen Wiedergaben via eingebettetem Player in unseren Beiträgen auf AustrianWings.info. Dies war auf die spezifisch für Austrian Wings gestaltete technische Variante der Verknüpfung zurückzuführen. Im Zuge der Übersiedlung unserer Server erfolgte auch die Adaption dieser Technik. Unsere Videobeiträge erreichen mitunter weit über 270.000 „Unique Visitors“ über unsere Plattform bzw. direkt via YouTube.