International

Cathay Pacific: In der Premium Economy von Deutschland nach Australien

Cathay Pacific ist nach eigenen Angaben "ab sofort" die einzige Airline, die Flüge ab Deutschland nach Australien durchgehend in der Premium Economy Class anbietet – und das mit nur einem Stopp in Hong Kong. Außerdem neu dieses Jahr: Weil das Konzept bei den Passagieren laut einer Pressemitteilung des Unternehmens so gut ankommt, wird die Premium Economy Class ab 1. Oktober 2013 vergrößert und umfasst dann 34 statt bisher 26 Sitze.

Gerade auf langen Flügen lohnt sich für Passagiere die Überlegung, einen Platz in der Premium Economy Class zu buchen, denn mit den damit verbundenen Annehmlichkeiten – mehr Komfort und Platz zum Austrecken – vergeht die lange Reisezeit tatsächlich wie im Flug. Und die Kosten sind überschaubar: Cathay Pacific bietet regelmäßig attraktive Spezialangebote für die Premium Economy Class an, heißt es.

Die Premium Economy Class von Cathay Pacific ist seit September 2012 täglich ab Frankfurt im Einsatz. Fluggäste profitieren von einer erhöhten Freigepäckgrenze und weiteren zahlreichen Extras, darunter ein separater Check-In Schalter, ein Willkommensgetränk an Bord und ein größeres Kopfkissen sowie ein persönliches, umweltfreundliches Reisekit. Der Sitz an sich ist breiter und lässt sich noch weiter zurücklehnen. Die Premium Economy Class findet Platz in einer ruhigeren, geräumigeren Kabine. Die geräuschmindernden Kopfhörer optimieren das Reise-Erlebnis an Bord zusätzlich.

Cathay Pacific Airways Ltd. ist eine in Hong Kong beheimatete Fluggesellschaft, die Linienverkehrsdienste für Passagiere und Luftfracht zu 169 Destinationen weltweit anbietet. Die Airline fliegt mit einer Flotte aus insgesamt 136 Großraumflugzeugen 41 Länder mit mehr als 1.300 Flügen pro Woche an. Die Fluglinie gehört zur oneworld Alliance.

(red / Cathay Pacific / Titelbild: Cathay Pacific Boeing 747-400 - Foto: Chris Jilli)