International

Ryanair neu ab Münster-Osnabrück

Ryanair steuerte gestern erstmalig Malaga ab dem Flughafen Münster/ Osnabrück an. Die erste Ryanair Maschine landete um 10.25, um bereits 25 Minuten später mit rund 150 Passagieren um 10.50 gen spanischen Süden wieder abzuheben. Am heutigen Mittwoch wird mit Barcelona Girona die nächste spanische Strecke eröffnet. Flughafen-Geschäftsführer Professor Gerd Stöwer sowie Jana Skornicka, Sales & Marketing Executive für Deutschland bei Ryanair, nahmen die aus Malaga kommenden Passagiere in Empfang, bevor die Maschine mit den glücklichen Urlaubern wieder gen Süden startete.

Mit zwölf wöchentlichen Flügen ins sonnige Spanien plant der irische Carrier bis zu 80.000 Passagiere zu transportieren und wird nach eigenen Angaben somit maßgeblich dazu beitragen, dass über 80 regionale Arbeitsplätze am Flughafen Münster/Osnabrück sowie in der Region geschaffen werden.

Ryanair bedient derzeit täglich über 1.600 Strecken (über 500.000 pro Jahr) in 29 Ländern und fliegt dabei mit mehr als 1.600 Flügen pro Tag 180 verschiedene Flughäfen an. Die wegen ihrer Geschäftspraktiken und Personalpolitik nicht unumstrittene Fluggesellschaft verfügt nach eigenen Angaben aktuell über 57 europäische Basen und unterhält eine Flotte von 303 Boeing 737-800.

(red / Ryanair / Titelbild: Boeing 737-800 von Ryanair, Symbolbild - Foto: Chris Jilli)