International

TUIfly schaltet Sommerflugplan 2014 frei

Als eine der ersten deutschen Airlines schaltete TUIfly den Sommerflugplan 2014 zur Buchung frei, wie das Unternehmen mitteilte. Auf rund 740 wöchentlichen Flügen zu 25 Zielen in neun Ländern können Fluggäste das Streckenportfolio von TUIfly rund ums Mittelmeer, Madeira, Ägypten und die Kanaren entdecken und von den günstigen Frühbucherpreisen profitieren.

TUIfly operiert dabei verstärkt ab Nürnberg. Im Sommer 14 bietet der sonnengelbe Ferienflieger zusätzliche Flüge auf die Kanaren, nach Korfu und Menorca an. Weiterhin stehen bei TUIfly die Strecken nach Griechenland, in die Türkei, Mallorca, auf die Kanaren und die Kapverden auch im Sommer 2014 wieder im Fokus.

TUIfly ist im Sommer 2007 aus der Zusammenführung von Hapag-Lloyd Express (HLX) und Hapagfly hervorgegangen. Die Fluggesellschaft gehört zur TUI Travel PLC, London, an der die TUI AG als weltgrößter Touristikkonzern mehrheitlich beteiligt ist. TUIfly hat ihren Sitz am Flughafen Hannover.

(red / TUIfly / Titelbild: TUIfly Boeing 737-800 - Foto: Chris Jilli)