International

Icelandair neu nach Vancouver und Genf

Die isländische Fluggesellschaft Icelandair baut ihr Streckennetz aus. Nach der Aufnahme einer Verbindung nach Edmonton im März diesen Jahres, steuert die Airline seit 13. Mai jeweils Dienstag und Sonntag auch Vancouver an. Die Strecke wird saisonal bis zum 12. Oktober bedient.

Eine weitere neue Verbindung startet am 24. Mai: Ab dann fliegt Icelandair bis einschließlich 23. September zweimal wöchentlich (immer am Dienstag und Sonntag) von Keflavik nach Genf. Neben Zürich ist Genf damit das zweite Ziel in der Schweiz, teilte die Fluglinie mit.

(red / Titelbild: Boeing 757 der Icelandair, Symbolbild - Foto: Chris Jilli)