International

Hahn Air und NokScoot erweitern Partnerschaft

Symbobild Flugverkehr - Foto: Huber / Austrian Wings Media Crew

Die thailändische Fluggesellschaft NokScoot setzt auf eine stärkere Partnerschaft mit Hahn Air und nutzt ab sofort die Vertriebsleistung von Hahn Air Systems. Durch die Einführung des H1-Air Produktes, ist die Airline nun weltweit in allen führenden Global Distribution Systems (GDS) unter dem H1 Code auf dem HR-169 Dokument ausstellbar. Bereits zu Beginn des Jahres unterzeichnete NokScoot ein HR-169 Interline-Abkommen (IET) mit Hahn Air, wodurch der Vertrieb ihrer Flüge unter dem eigenen IATA-Code XW in den GDSs Abacus/Sabre, Amadeus und Travelsky ermöglicht wurde.

Mit dem Abkommen tritt NokScoot dem Hahn Air Netzwerk von über 300 Flug, Bahn und Shuttle Partnern bei und ermöglicht es mehr als 100.000 Reisebüros ihre Tickets in mehr als 190 Märkten über den Standard-Ticketing-Prozess ihres jeweiligen GDS auszustellen. NokScoot kann dadurch ihre Vertriebsstrategie weiter optimieren. Für Hahn Air ist es die insgesamt 15. duale Partnerschaft mit einer Airline.

„Wir freuen uns sehr über die Entscheidung NokScoot’s, ihren indirekten Vertrieb durch die Kombination beider Hahn Air Produkte auf die nächste Ebene zu bringen“, so Alexander Proschka, Head of Hahn Air Systems. Weiter fügt er hinzu: „H1-Air ermöglicht NokScoot durch die Erschließung aller weltweiten GDSs einen Zugang zu neuen Märkten und unterstützt beim globalen Wachstum. Durch das Interline-Abkommen kann NokScoot ihre Flüge außerdem weiterhin über ihren eigenen Reservierungscode XW in ausgewählten Märkten vertreiben.“           

NokScoot’s Chief Executive Officer, Yodchai Sudhidhanakul sagt: “Im Zuge unserer Expansion bietet H1-Air für uns die beste und kosteneffizienteste Lösung, unsere Flüge für Reisebüros weltweit verfügbar zu machen, die den Standard-Ticketing-Prozess ihres GDS nutzen“.

NokScoot, mit Sitz am Don Mueang International Airport in Bangkok, wurde im Jahr 2014 durch einen Zusammenschluss mit Singapore Airlines‘ Low-Cost-Fluggesellschaft Scoot und der thailändischen Fluggesellschaft Nok Air eingeführt. Die Airline bietet sowohl Mittel- als auch Langstrecken Flüge zu Zielen wie Dalian, Nanjing, Taipeh, Tianjin, Qingdao und Shenyang an.

(red / Hahn AIr)