AUA mit 67 Mio. Euro Verlust im ersten Halbjahr 2010


AUA: das Sanierungskonzept scheint zu greifen – Foto: P. Radosta / Austrian Wings

Operativer Verlust um 28,3 Prozent gesenkt
Operative Gesamterlöse trotz Luftraumsperren um 6 Prozent gestiegen
Austrian erwartet deutliche Ergebnisverbesserung für das Gesamtjahr 2010
Fünf Millionen Passagiere im ersten Halbjahr
Auslastung auf 74,2 Prozent gestiegen

Die Lufthansa Tochter Austrian Airlines hat im ersten Halbjahr 2010 ein operatives Ergebnis von minus 67 Millionen Euro eingeflogen.

Weiterlesen 

AUA mit 16,5 Prozent Passagierplus im Juni


Austrian ist wieder im Steigflug – Foto: P. Radosta / Austrian Wings

Besonders starkes Passagierwachstum im Europaverkehr: plus 24,4 Prozent
Erneut startker Rückgang im Charterbereich

Die Austrian Airlines Group hat im Juni 2010 1,051 Millionen Passagiere befördert. Damit haben Austrian Airlines um 16,5 Prozent mehr Passagiere befördert als im Vergleichsmonat 2009. Die Auslastung der Flüge ist um 6,3 Prozentpunkte auf 78,7 Prozent gestiegen. Wir haben das Angebot gemessen an den Angebotenen Sitzkilometern (ASK) um 2,9 Prozent erhöht. Die Nachfrage ist gemessen in Passagierkilometern (RPK) um 11,9 Prozent gestiegen.

Weiterlesen