Air France / KLM will 2.000 Mitarbeiter abbauen

Aktienkurs leicht gestiegen

Nach dem hohen Verlust im letzten Quartal 2008 hat Air France/KLM ein Sparprogramm aufgelegen, in dessen Rahmen unter anderem 2.000 der (weltweit) 104.600 Arbeitsplätze abgebaut werden sollen. Weiters sollen Investitionen um € 1,2 Mrd. gekürzt werden.

Auch die Rückstellung der Auslieferung mehrere Flugzeuge wurde bestätigt.

Die Aktien von Air France stiegen am Freitag um +3,2%.

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren:

Air France/KLM macht halbe Milliarde Euro Verlust

Links:

Air France

red AW