Fünfte 737 „Classic“ für SkyEurope

Die angeschlagene slowakische Billigfluglinie SkyEurope hat eine weitere Boeing 737 „Classic“ übernommen.  Unbestätigten Meldungen zufolge, handelt es sich dabei um die Boeing 737-3L9, die 1992 als OY-MAL an die Maersk Air ausgeliefert wurde und anschließend verschiedene Betreiber, zuletzt Air Berlin, hatte.

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren:

Erste SkyEurope 737-500 mit „Sparbemalung“
SkyEurope – weiterhin dramatische Situation
SkyEurope 737-300 in Wien
Sämtliche Austrian Wings Meldungen zum Thema Skyeurope

Links:

SkyEurope

red AW

SkyEurope – zweite 737-300 eingetroffen


Auch die zweite 737-300 von SkyEurope hat die volle Bemalung erhalten – Foto: P. Radosta / Austrian Wings (für eine größere Darstellung klicken Sie bitte auf das Bild)

SkyEurope hat ihre zweite Boeing 737-322 aus United Airlines Beständen übernommen und betreibt nun neben den verbliebenen 737-300 eine Flotte von ingesamt vier Boeing 737 „Classic“: 2x 737-522 (LY-AWF & LY-AWG) sowie 2x 737-322 (OM-CLA & OM-CLB).

Wie bereits die OM-CLB, verfügt die OM-CLA ebenfalls über volle SkyEurope Farben.

Zwei weitere Boeing 737-300, die zuvor bei Air Berlin im Einsatz standen, sollen in Kürze folgen.

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren:

Erste SkyEurope 737-500 mit „Sparbemalung“
SkyEurope – weiterhin dramatische Situation
SkyEurope 737-300 in Wien
Sämtliche Austrian Wings Meldungen zum Thema Skyeurope

Links:

SkyEurope

red AW