Northwest Airlines 747 erneut in Wien


Klassiker der Luftfahrt in Wien: Boeing 747-251B – Foto: P. Radosta / Austrian Wings

Nach ihrem ersten Besuch am 16. / 17. August 2008, brachte die N624US, eine von 2 noch von Northwest Airlines im Passagierdienst eingesetzten Boeing 747-251B, die AWD-Mitarbeiter nach ihrem Bahamas Urlaub wieder nach Wien zurück und landete gestern, am 22. August 2008 um 06:04 erneut in Wien.

Heute, am 23. August 2008 wurde die Maschine ohne Passagiere nach Peking überstellt. Von dort wird sie die us-amerikanische Olympiamannschaft zurück in die vereinigten Staaten fliegen.

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren:

Northwest Airlines 747 in Wien

red AW

Northwest Airlines 747 in Wien

Heute, am 16. 8. 2008, besuchte die Boeing 747-251B mit dem Kennzeichen N624US der us-amerikanischen Northwest Airways Wien. Sie ist eine von nur noch zwei Boeing 747-251B, die Northwest Airlines im Passagierdienst einsetzt.

Die Maschine landete um 13:11 Uhr, als Leerflug aus Minneapolis kommend, auf der Piste 34.


Foto: P. Radosta / Austrian Wings  (zum größeren Bild)

Dem Vernehmen nach flogen am 17. August 2008 von mehreren europäischen Flughäfen Chartermaschinen nach Nassau. Der Finanzdienstleister AWD hatte seine besten Mitarbeiter auf eine Urlaubsreise in die Karibik eingeladen, wie aus gut informierten Kreisen zu erfahren war.


Die Maschine beim Start in Wien am 17. August – Foto: „Delta Kilo“

Die N624US, die Wien am 17. August verließ, wird voraussichtlich kommenden Freitag, 22. August 2008, um 08:15 Uhr erneut in Wien landen – diesmal aus Nassau – und am 23. August um 08:00 Lokalzeit Wien mit Ziel Peking wieder verlassen.

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren:

Northwest Airlines 747 erneut in Wien

red AW

 

Erstellt am 16. August 2008 um 13:20 Uhr, zuletzt bearbeitet am 17. August um 16:00 Uhr