China Airlines Cargo – Wiederaufnahme der Flüge nach 5 Jahren

Nach 5jähriger Pause hat China Airlines Cargo mit 14. März 2010 wieder eine Frachtflugverbindung nach Wien aufgenommen. Flug CI 6409 aus Taipeh, via Abu Dhabi, landete mit mehrstündiger Verspätung um 17:38 auf der Piste 29 des Wiener Flughafens. In rund 2 Stunden soll die Maschine nach Luxemburg weiterfliegen.


Ab heute hat der Flughafen Wien einen weiteren 747 Operator zu Gast – Foto:
R. Reiner / Austrian Wings (für eine größere Darstellung klicken Sie bitte auf das Bild)

Auf diesem ersten Flug der neuen Verbindung kam die B-18719 (c/n 33739), eine 2005 direkt als Frachter an China Airlines Cargo ausgelieferte Boeing 747-409F zum Einsatz.


Derzeit setzen Korean Air Cargo, Asiana und seit heute China Airlines Cargo mehrmals wöchentlich den Boeing 747 Frachter nach Wien ein – Foto: Austrian Wings


Ein eingespieltes  sorgt für die rasche Be- und Entladung des Frachters – Foto: R. Reiner / Austrian Wings (für eine größere Darstellung klicken Sie bitte auf das Bild)

Ab sofort bedient China Airlines Cargo diese Verbindung wieder zwei Mal wöchentlich.

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren:

Fotos und Reportage – Eva Air Cargo in Wien
China Airlines Cargo nach Wien
Die Geschichte der Boeing 747

Links:

China Airlines Cargo

(red)

China Airlines Cargo nach Wien

Die Frachtdivision der taiwanesischen China Airlines wird Frachtflüge nach Wien aufnehmen. Dies teilte China Airlines Cargo auf ihrer Internetseite mit.

Ab voraussichtlich 14. März 2010 wird einmal wöchentlich ein Boeing 747-400 Frachter von China Airlines Cargo zwischen der taiwanesischen Hauptstadt Taipeh und Wien verkehren.

Flug CI 6409 startet um 05 Uhr in Taipeh und erreicht die österreichische Bundeshauptstadt um 14 Uhr Lokalzeit. Unter der Flugnummer CI 5406 wird die Maschine Wien am gleichen Tag um 16:30 Uhr wieder verlassen.

Die Flotte von China Airlines Cargo besteht aus rund 20 Boeing 747-400 Frachtern sowie 6 MD 11F.

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren:

Fotos und Reportage – Eva Air Cargo in Wien
China Airlines Cargo – Erstlandung nach 5 Jahren
EVA AIR Cargo nimmt Frachtflüge nach Wien wieder auf
Die Geschichte der Boeing 747

Links:

China Airlines Cargo

(red)

Iran Air Cargo 747-200 in Wien


Extrem seltener Gast in Wien: Boeing 747-200 der Iran Air (Cargo) – Foto: Delta Kilo

Am 10. März 2009 besuchte Iran Air Cargo mit einem Frachter vom Typ Boeing 747-21AC (c/n 24134) den Flughafen Wien. Grund war der Transport von Eisenbahnschienden in den Iran.

Die Maschine wurde im September 1988 an die niederländische Martinair als PH-MCF ausgeliefert und war an verschiedene Betreiber verleased, unter anderem die australische Qantas sowie Singapore Airlines.

Im April 2008 übernahm AWAS Aviation Services Inc die Maschine unter der Kennung N6009F. Bereits ab Mai 2008 flog sie dann als TC-AKZ für Ankair, ging allerdings im Juli 2008 an Iran Air Cargo, wo sie ihre heutige Registrierung EP-ICD erhielt.

Fotos der Maschine bei auf Airport Data

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren:

Iran Air Boeing 747SP in Wien zu Gast
Iran Air mit Boeing 747-200 in Wien
Die Geschichte der Boeing 747

Links:

Iran Air

red AW