Starke Heli-Power sorgt für Auftrieb auf der AERO 2011


D-HAVB G2 Kleinhelikopter auf der AERO 2010 – Foto: Christian Schöpf

Heli Hangar auf der Internationalen Luftfahrtmesse noch größer und informativer – Eurocopter zum ersten Mal dabei – Große Rettungsübung am Bodensee

Mit einem deutlich vergrößerten Hubschrauber-Bereich “Heli Hangar“ wird sich die AERO von Mittwoch, 13. bis Samstag, 16. April 2011 präsentieren: Organisator Rainer Herzberg verspricht eine geballte Ladung Heli-Power, dazu werden erstmals Großhubschrauber verschiedener Hersteller, darunter auch von der Firma Eurocopter, präsentiert.

Insgesamt rund 550 Aussteller aus 26 Ländern werden auf der Internationalen Fachmesse für die Allgemeine Luftfahrt erwartet. Messechef Klaus Wellmann und AERO-Projektleiter Roland Bosch freuen sich über die „ausgesprochen gute Aussteller-Beteiligung“ und über den hohen Anteil ausländischer Firmen, die am Bodensee ausstellen werden.
Weiterlesen 

AERO 2010 – ein kritischer Kommentar aus der Ferne

Früher fand die AERO in Friedrichshafen alle zwei Jahre statt. Und das war gut so, meinen einige Beobachter. Austrian Wings Autor Andreas Lötsch hat sich zur Thematik einer jährlichen AERO seine Gedanken gemacht.

Dass die AERO als Jährliches Messe-Event nicht wirklich gut tun würde, habe ich mir schon vor einem Jahr gedacht als ich davon hörte, dass diese Messe nun jährlich stattfinden soll.
Weiterlesen 

Fotoreportage AERO Friedrichshafen 2010

Letzte Aktualisierung: 14. April 2010 / 09:32 Uhr


Knapp 40.000 Besucher waren auf der AERO in Friedrichshafen am Bodensee

Von 08. bis 11. April 2010 fand in Friedrichshafen die mittlerweile 18. AERO Luftfahrtmesse statt. Austrian Wings hat sich für Sie auf der diesjährigen AERO umgesehen. Eine Fotoreportage von Christian Schöpf (Text & Fotos) und Franz Lackner (Fotos).
Weiterlesen 

Aero Friedrichshafen – Allgemeine Luftfahrt im Aufwind

Im Rahmen eines Branchengesprächs einen Tag vor Beginn der Luftfahrtmesse AERO in Friedrichshafen (8. – 11. April 2010) trafen sich Vertreter aus verschiedenen Bereichen der Allgemeinen Luftfahrt, um über den derzeitigen Stand der Branche zu sprechen.

Messechef Klaus Wellmann verwies stolz darauf, dass sich 497 Aussteller in diesem Jahr an der AERO beteiligen. Er hob hervor, dass der Anteil internationaler Teilnehmer noch weiter gegenüber früheren Messen gestiegen sei: 45 Prozent aller Aussteller kommen aus dem Ausland, den größten Anteil darunter bilden Firmen aus den USA, gefolgt von Unternehmen aus Tschechien, Frankreich und Italien. „Die Allgemeine Luftfahrt hat hier auf der AERO ihre Plattform, und wir wollen unsere Vormachtstellung in Europa weiter ausbauen“, betonte Wellmann.
Weiterlesen