Flughafen Müchnen: Abfertigungsvertrag mit Lufthansa abgeschlossen

Am Flughafen München (Bild) werden die Flugzeuge der Lufthansa künftig von AeroGround abgefertigt - Foto: Flughafen München
Am Flughafen München (Bild) werden die Flugzeuge der Lufthansa künftig von AeroGround abgefertigt – Foto: Flughafen München

Seit dem 1. Januar 2011 wird ein Großteil der am Münchner Airport verkehrenden Flugzeuge von der
AeroGround, einer Tochtergesellschaft der Flughafen München GmbH (FMG), abgefertigt. Größter Kunde der AeroGround ist die Deutsche Lufthansa AG, mit der ein über sechs Jahre laufender Vertrag für Abfertigungsleistungen am Münchner Flughafen abgeschlossen wurde. Allein im Jahr 2011 wird AeroGround für Lufthansa mehr als 164.000 Abfertigungen übernehmen. Das Unternehmen ist bei allen Lufthansa-Maschinen – mit Ausnahme der Regionalflugzeugtypen Embraer E190/195 und Canadair Regionaljet – für die Flugzeug- und Gepäckabfertigung sowie den Passagiertransport und verschiedene Zusatzleistungen wie zum Beispiel den Crewtransport verantwortlich.
Weiterlesen 

Flughafen München reorganisiert Bodendienste

Der Aufsichtsrat der Flughafen München GmbH (FMG) stimmte auf seiner Sitzung am 30. Juli e nem von der FMG-Geschäftsführung und der Arbeitnehmerseite gemeinsam vorgelegten Sanierungskonzept für den Bereich Ground Handling zu. In diesem Geschäftsbereich sind gegenwärtig rund 1.600 Mitarbeiter der FMG beschäftigt.

Weiterlesen