Aerologic Boeing 777 Tobias Bosina

AeroLogic tritt BARIG bei

Das Board of Airline Representatives in Germany (BARIG), die gemeinsame Interessenvertretung von rund 100 nationalen und internationalen Fluggesellschaften in Deutschland, baut seine Expertise auch im Luftfrachtgeschäft aus: Der Verband, unter dessen Mitgliedern sich bereits rund ein Dutzend global tätiger Cargo-Airlines aus aller Welt befinden, wird zusätzlich durch die Fluggesellschaft AeroLogic gestärkt, die jetzt BARIG beigetreten ist. AeroLogic gehört zu den jungen Anbietern in der Luftfracht und betreibt heute eine moderne Flotte von acht werksneuen Boeing 777F, die 2009 und 2010 ausgeliefert wurden.
Weiterlesen 

Aerologic Boeing 777-200 D-AALC Foto PA Austrian Wings Media Crew

Fünf Jahre Aerologic

Vor fünf Jahren wurde auf dem Flughafen Leipzig-Halle Aerologic als Joint Venture von DHL und Lufthansa Cargo ins Leben gerufen.
Weiterlesen 

Aerologic Boeing 777 in Wien

Die 777 beim Verlassen der Piste 29 - Foto: Austrian Wings Media Crew
Die 777 beim Verlassen der Piste 29 – Foto: Austrian Wings Media Crew

Einen ganz besonderen Gast durfte der Flughafen Wien Sonntagabend begrüßen. Mit rund 2stündiger Verspätung landete die Boeing 777F, D-AALF, der Aerologic aus Leipzig kommend auf der Piste 29.
Weiterlesen 

Millionenauftrag für MTU dank Lufthansa

Der Münchner Triebwerkshersteller MTU darf sich über einen Millionenauftrag freuen. Lufthansa hat sich bei der Bestellung von 30 Maschinen der A320neo Familie (Austrian Wings berichtete) für das PW 1100G als Antrieb entschieden.
Weiterlesen 

Lufthansa will 30 A320/321neo und fünf Boeing 777 bestellen

Die Flugzeuge der A320 Familie bilden das Rückgrat der Kurz- und Mittelstreckenflotte von Lufthansa - Foto: Lufthansa
Die Flugzeuge der A320 Familie bilden das Rückgrat der Kurz- und Mittelstreckenflotte von Lufthansa – Foto: Lufthansa

Bereits Ende Februar hatte Austrian Wings über die Pläne von Lufthansa, bis zu 30 A320neo kaufen zu wollen, berichtet. Nun schreibt der Branchendienst „Flight Global“, dass der Kranich 5 A321neo sowie 25 A320neo bestellt habe. Dazu kämen noch fünf Boeing 777 Frachter.
Weiterlesen 

Premiere bei Aerologic – drei Frauen im Cockpit


Christina Rossi, Monika Kölling und Stefanie Däubler vor „ihrer“ Boeing 777F – Foto: Aerologic

Premiere bei der gemeinsamen Frachttochter von Lufthansa und DHL, Aerologic – erstmals bestand eine Cockpitcrew rein aus weiblichen Mitgliedern.

Weiterlesen 

Aerologic übernimmt neue Flugzeuge & erweitert Streckennetz


Aerologic betreibt derzeit vier Boeing 777F und damit die größte 777F Cargo Flotte der Welt – Foto: Aerologic

Mit der Auslieferung von zwei weiteren Frachtflugzeugen im letzten Monat erweitert AeroLogic, die gemeinsame Frachtfluggesellschaft von DHL Express und Lufthansa Cargo, das Netzwerk. Ab sofort bietet das Unternehmen tägliche Flüge von Leipzig nach Hong Kong – darunter vier Nonstop-Verbindungen – und an Wochenenden Direktflüge von Frankfurt nach Atlanta und Chicago an. Durch die neuen Zielorte und die Erhöhung der Direktflug-Frequenzen ist es beiden Gesellschaften zukünftig möglich, das Netzangebot für die Kunden deutlich auszubauen. Trotz der schwachen Weltwirtschaft ist die Nachfrage aus Europa nach Asien und in die USA weiterhin stabil – mittelfristig wird wieder mit Wachstum auf diesen Strecken gerechnet.

„Die neuen Strecken von AeroLogic bieten für DHL Express gute Möglichkeiten. Der Handel zwischen Europa und Asien ist auch während der aktuellen Wirtschaftskrise auf einem hohen Niveau geblieben, was die langfristig große Nachfrage in beiden Regionen für den wechselseitigen Güteraustausch zeigt“, so Ken Allen, Vorstandsvorsitzender der DHL Express.

Carsten Spohr, Vorstandsvorsitzender der Lufthansa Cargo, ergänzt: „Mit weiteren Zielen in Nordamerika können wir unser dichtes Netzwerk in die USA weiter ausbauen. Speziell an Wochenenden sehen wir eine große Nachfrage von und zu unseren Frachtdrehkreuzen in Atlanta und Chicago. Mit der Boeing 777 können die Kunden der Lufthansa Cargo Gruppe nun auf drei verschiedene Frachtertypen zurückgreifen: Die MD-11 von Lufthansa Cargo, die Boeing 747-400 von Jade Cargo International sowie die Boeing 777 von AeroLogic.“

Im Dezember wurden zwei weitere B777F an AeroLogic ausgeliefert, wodurch das Unternehmen aktuell mit insgesamt vier Frachtflugzeugen dieses Typs die größte B777F-Flotte der Welt besitzt. Die B777F ist gegenwärtig die effizienteste und umweltfreundlichste Großraumfrachtmaschine auf dem Markt. Im laufenden Geschäftsjahr erwartet AeroLogic die Lieferung von vier weiteren B777F (im Juni, Juli, September und Dezember). Mit diesen Maschinen kann die Frachtfluggesellschaft weitere Destinationen anfliegen, so dass Anfang 2011 das ursprünglich geplante Netzwerk aufgebaut sein wird.

Die neuen Frachtflugzeuge der AeroLogic bieten den Kunden von DHL Express und Lufthansa Cargo modernste Flugzeugtechnologie – und damit höchste Zuverlässigkeit sowie ausgezeichnete Performance sowohl in ökonomischer als auch ökologischer Hinsicht. Seit der Aufnahme des Flugbetriebs im Sommer letzten Jahres bedient das Unternehmen zahlreiche Verbindungen von Europa nach Asien. Darunter sind an Werktagen Strecken wie Leipzig-Bahrain-Singapore-Delhi-Leipzig sowie Leipzig-Tashkent-Hong Kong-Leipzig an Wochenenden.

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren:

Aerologic nimmt Betrieb auf

Links:

Aerologic

red AW / Aerologic

Aerologic nimmt Betrieb auf


Moderne Boeing 777F „Cargo“ bilden die Flotte von Aerologic – Foto: Aerologic

Aerologic, ein Gemeinschaftsprojekt von Lufthansa Cargo und der Posttochter DHL, nahm offiziell in Leipzig/Halle den Flugbetrieb auf. Der kommerzielle Erstflug soll am 29. Juni 2009 starten, und bereits ab dem Jahr 2010 möchte das Unternehmen trotz Wirtschaftskrise Gewinn machen. Die Flotte soll am Ende der Aufbauphase insgesamt 8 Boeing 777F umfassen.
Links:

Aerologic

red AW