Erster TAM A 340-500 verlässt Wien


Kurz vor 16 Uhr startete die PT-MSN auf der Piste 29 des Flughafens Wien Schwechat – Foto: P. Radosta / Austrian Wings

Der am 12. Oktober in Wien zur Wartung bei der AUA-Technik eingetroffene Airbus A 340-500 mit dem Kennzeichen PT-MSN der brasilianischen Fluglinie TAM,  hat Wien am 14. November 2008 wieder verlassen und wurde über Paris nach Sao Paolo geflogen.

Ursprünglich wäre der Abflug der Maschine bereits für den 02. November 2008 geplant gewesen, aufgrund von außerplanmäßigen Wartungsarbeiten kam es jedoch zu einer Verzögerung.

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zweiter A 340-500 der TAM in Wien eingetroffen
Wien: A 340-500 der TAM zu Besuch

red AW

Zweiter TAM A 340-500 in Wien eingetroffen


Die PT-MSL flog zunächst als regulärer Linienkurs von Sao Paolo nach Mailand und dann weiter zur Wartung nach Wien – Foto: P. Radosta / Austrian Wings

Am 08. November 2008 traf ein zweiter A 340-500 der TAM, Kennzeichen PT-MSL, zur Wartung bei der AUA Technik in Wien ein.

Sofern die Arbeiten planmäßig abgeschlossen werden, wird die Maschine Wien am 23. November 2008 wieder in Richtung Brasilien verlassen.

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren:

Wien: A 340-500 der TAM zu Besuch
Erster TAM A 340-500 verlässt Wien

red AW

Wien: A340-500 der TAM zu Besuch


Seltener Gast in Wien: das neue Star Alliance Mitglied TAM – Foto: D. Kühberger

Zwecks Wartungsarbeiten bei der AUA Technik, besuchte der TAM A340-500, PT-MSN, am 12. Oktober 2008 Wien.

Die Checks werden voraussichtlich bis 02. November dauern, danach kehrt die Maschine nach Sao Paolo zurück.

Am gleichen Tag wird dann noch ein weiterer A340-500 der TAM – ebenfalls zu Wartungsarbeiten bei der AUA-Technik – in Wien erwartet, der bis voraussichtlich bis 23. November in Wien verweilen wird.

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zweiter TAM 340-500 in Wien eingetroffen
Erster A340-500 der TAM verlässt Wien

red AW